Komplementärmedizin

Raucherentwöhnung

Lieber Raucher

Sie haben sich entschieden Nichtraucher zu werden. Wir freuen uns sehr über Ihren Entschluss, denn dies wird Ihrer Gesundheit, Ihrem Aussehen, Ihrer Fitness, Ihrer Umwelt und nicht zuletzt auch Ihrem Geldbeutel zu gute kommen. Es wird sich also für Sie lohnen.

Wir sind gerne bereit, Sie bei der Umsetzung Ihres Entschlusses mit der Bioresonanztherapie tatkräftig zu unterstützen.

Wir benötigen Ihre Mithilfe

Sie sollten mit 2 Vorbereitungsbehandlungen und ca. 3 Bioresonanztherapien rechnen

Trinken Sie täglich mindestens zwei Liter mineralarmes Wasser (Volvic, Vittel o.ä.) und unterstützen Sie dadurch die Nikotinausleitung aus Ihrem Körper. Sollten Sie sich nach der Therapie benommen oder leicht schwindelig fühlen, Schweissausbrüche haben, so sind das Hinweise, dass durch die Therapie Nikotin im Körper aktiviert wurde, welches durch reichlich Wasser trinken ausgeschieden werden kann.

Essen Sie überwiegend Vollkornprodukte um den Blutzuckerspiegel stabil zu halten. Wenn Sie Süssigkeiten essen, dann wird eine grosse Menge Insulin ausgeschüttet. So besteht die Gefahr, dass der Blutzuckerspiegel sehr steil abfällt. Dies kann zu innerer Unruhe und Zittern führen und in einem solchen Zustand steigt das Verlangen nach einer Zigarette!

Da Raucher meist einen Vitamin C-Mangel haben, Sollten Sie in den ersten Wochen täglich 2 x 1000 mg Vitamin C zu sich nehmen. Achtung: Falls Durchfall auftritt Dosis reduzieren!

Kontrollieren Sie regelmässig Ihr Gewicht. Gewichtsschwankungen von 2-3 kg sind normal. Sollten Sie jedoch feststellen, dass Sie darüber hinaus an Gewicht zunehmen, sprechen Sie mit uns, damit wir ggf. ein Stoffwechselprogramm einsetzen können.

Die Erfahrungen haben gezeigt, dass es Menschen gibt, die bereits nach der ersten Raucherentwöhnungstherapie kein Verlangen mehr haben zu rauchen. Das ist natürlich eine ideale Situation. Sollte dies bei Ihnen so sein, dann freuen Sie sich und rauchen Sie nicht mehr!!! Überprüfen Sie also nicht, ob die Zigarette nicht vielleicht doch noch schmeckt! Kommen Sie auf jeden Fall weiter zur Therapie, damit wir die Nikotinausscheidung mit Hilfe der Bioresonanztherapie weiter unterstützen können.

Dieses Behandlungspaket kostet CHF 750.- und ist im Voraus zu bezahlen, es wird von der Krankenkasse nicht übernommen.