NOTFALL

 

Tagsüber sind wir über die Praxistelefonnummer
033 224 00 01 für Notfälle erreichbar.

Am Abend, in der Nacht und am Wochenende
erreichen Sie den ärztlichen Notfallarzt der Gemeinde
Thun über die Nummer 0900 57 67 47

Bei lebensbedrohlichen Notfällen rufen Sie
jederzeit den Sanitätsnotruf 144 an

Weitere Notfallnummern

  • bei Vergiftungen:
    Tox Zentrum
    145
  • bei psychischen Krisen:
    Psychiatrisches Dienste Thun
    033 226 47 00 und auch
    die dargebotene Hand
    143
  • Für Frauen in Not:
    Frauenhaus Thun
    033 221 47 47
  • Für Unterstützung zu Hause:
    Spitex Region Thun AG
    033 226 50 50
    (Versuchen Sie sich zuerst mit Ihrer für Sie zuständigen Fachperson direkt in Verbindung zu setzen)
  • Alle weiteren Notfälle:
    Spital Thun
    033 226 26 26

KONTAKT


 

Routenplaner aufrufen

ÖFFNUNGSZEITEN

 

  • 08:00 - 12:0014:00 - 18:00
  • 08:00 - 12:00



Zur Terminvereinbarung rufen Sie uns gerne an

033 224 00 00

Akne

Akne

Die Medizin unterscheidet bei Akne zwischen einer Vielzahl von unterschiedlichen Störungen im Bereich der Talgdrüsen, welche als erwachsene Person sowie auch in der  Pubertät auftreten können. Je nach Ausprägung der Krankheit weist das Hautbild Mitesser, entzündete Pickel und Knoten auf. Nach Abklingen der Entzündungen, können unschöne Narben verbleiben. Akne kann ein langjähriges, chronisches Problem sein, das medizinische Interventionen und kosmetische Begleitung erfordert.

 

Die Akne – Arten

Acne vulgaris

Die gewöhnliche Akne. Diese tritt am häufigsten auf. Hier liegt die Ursache in der oben erläuterten Verstopfung der Poren durch erhöhte Talgproduktion im Jugendalter.

Mit unserem Peeling verfahren können wir ihre Haut sehr gut behandeln.

 

Acne inversa

Die Akne inversa, bezeichnet eine schwere Entzündung von Talgdrüsen und Haarfollikeln. Meist tritt sie unter den Achseln und im Intimbereich auf. Die Entstehung der schweren Entzündungen ist nicht vollständig bekannt, jedoch vermutet man einen Zusammenhang mit hormonellen Veränderungen (häufig im Pubertätsalter).

Hier kann eine permanente Haarentfernung mittels unseres Lasers zu einer grossen Verminderung der Haare und Entzündungen verhelfen.

 

Acne aestivalis (Mallorca Akne)

UV-Strahlung setzt schädliche Stoffe auf der Haut frei, die in Verbindung mit Make-Up oder Sonnencremes enthaltenen Fetten, sowie Talg, chemische Reaktionen bewirken, die Entzündungen der Haut fördern.

Nach einer Konsultation bei uns, können wir ihnen die richtige Therapie und Sonnencreme anbieten.

 

Acne comedonica (Komedonenakne)

Hierbei handelt es sich um eine leichte Form der Akne. Mitesser zeigen sich durch entweder kleine schwarze Punkte auf der Haut oder leichte Unebenheiten. Die mit Talg verstopften Poren sollten jedoch nicht selbst ausgedrückt werden, weil dann eine erhöhte Entzündungsgefahr der Pore besteht und die Abheilung verzögert wird.

 

Um ihre Haut richtig behandeln zu können, empfehlen wir ihnen jeweils eine Erstkonsultation um das weitere Vorgehen zu besprechen.

KOSTEN

Je nach Aufwand und Therapie müssen die Kosten selbst getragen werden.